Magdalena’s

Das Zusammenspiel von Entspannung und Genuss ist ein zentrales Anliegen des Gradonna****s Mountain Resort. Die Verbindung mit der Natur steht dabei von Beginn an im Fokus des am Fuße des Großglockners gelegenen Resorts. Diese Philosophie findet in einer neuen, hauseigenen Kosmetikreihe eine weitere Manifestation.

Schon seit einigen Jahren entwickelt das Gradonna****s Mountain Resort aus den Kräutern des nahegelegenen Nationalparks Hohe Tauern eine spezielle Kosmetik für die Bedürfnisse moderner Haut. Das Team um Lukas Schultz, Pharmakologe und Teil der Unternehmerfamilie Schultz, stellt mit „MAGADALENA’S by Gradonna“, benannt nach der Tochter von Heinz Schultz, nun das hochwertige Ergebnis vor. Hinter dem klangvollen Namen verbergen sich erlesene Kompositionen mit Kräutern, die im Nationalpark Hohe Tauern zu finden sind und deren Heilkraft das Wohlbefinden und die Schönheit stärken. Die Zusammenstellung ist vegan, die Heilpflanzen stammen alle aus Tirol und werden dort auch – den Gradonna-Prinzipien von Regionalität und Nachhaltigkeit folgend – verarbeitet. Die neue Kosmetikreihe ergänzt auch die Pflege im SPA-Bereich, wo das Resort mit der Tiroler Qualitätsmarke ALPIENNE und der österreichischen Kosmetik VINOBLE, die ihre Kraft aus der Traube gewinnt, zusammenarbeitet.

Die Kraft der Natur

MAGADALENA’S by Gradonna verwendet eine Kombination traditioneller Alpenkräuter. Dazu gehört die Schafgarbe mit ihren reinigenden und entgiftenden Wirkungen. Arnika lindert und beruhigt empfindliche Haut, Gelber Steinklee entspannt selbst gestresste, juckende oder irritierte Bereiche. Mädesüß hat entzündungshemmende und regenerierende Wirkungen, während Johanniskraut Körper und Seele in Einklang bringt. Für Abrundung sorgt Gelber Enzian – er tut dem Körper besonders nach sportlichen Anstrengungen gut, stärkt aber ganz allgemein Muskeln und Gelenke. So werden die Produkte zu einem puren Gewinn für Mensch und Umwelt.

Naturverbundenheit von Anfang an

Die intensive Verbundenheit zu Natur und Region spiegelt sich schon in der preisgekrönten Architektur des Gradonna****s Mountain Resort wider: Das Außendesign greift die Beschaffenheit der Umgebung auf und lässt Materialien wie Holz und Stein sanft mit der Natur verschmelzen. Dieser Ansatz wird bei der Innengestaltung der Zimmer und Châlets fortgeführt. Dabei beschränkt sich das Bewusstsein für Natürlichkeit und Nachhaltigkeit bei Weitem nicht auf die Optik. Die Betreiber des Gradonna****s Mountain Resort wissen, dass wahres Wohlbefinden durch die gelungene Kombination aus Bewegung, Entspannung, ausgewogener, genussvoller Nahrung und Pflege entsteht. „So gesehen stellt unsere neue Pflegelinie ein weiteres i-Tüpfelchen in unserer Verwöhnkultur dar“, freut sich Martha Schultz aus dem Gradonna. „Wir freuen uns, allen unseren Gästen die neuen Kosmetik-Produkte zur Verfügung stellen zu können.“