Nachhaltige Urlaubskultur pur

Osttirol ist das Natur- und Wanderparadies im Süden Tirols. Mitten drin liegt das neue, autofreie Gradonna****S Mountain Resort Châlets & Hotel. Das alpine Lifestyle-Resort in Holzbauweise schmiegt sich oberhalb des Dorfes Kals an den Hang – mit Blickkontakt zum Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs. Im Gradonna****s Mountain Resort befindet man sich am Tor zum Nationalpark Hohe Tauern, unmittelbar vor der Haustüre beginnt das Wandergebiet mit 250 km Wegenetz.

Ob geführte Wanderungen mit den Nationalpark-Rangern oder sanfte Bergtouren mit dem Gipfelticket der Sommerbergbahnen inklusive gefülltem Wanderrucksack für die Stärkung zwischendurch: Bei einem Gradonna****s-Urlaub ist Natur überall greif- und spürbar. Auch im Viersternesuperior-Resort selbst ist alles auf Natürlichkeit und Nachhaltigkeit ausgerichtet. Alle Gebäude wurden in Holz realisiert, dem traditionellen Baumaterial der Alpen: Die Fassaden sind mit Holzschindeln verkleidet. Drinnen schafft heimisches Fichtenholz Geborgenheit, Natürlichkeit und Persönlichkeit. Zirbenholz wurde für die Schlafräume gewählt, weil es nachweislich eine angenehme Atmosphäre schafft, Schlafqualität und Wohlbefinden erhöht.

LOLIN_Gradonna_2013_37

Bei Vorhängen und Bezügen wurden Leinen und Loden als traditionelle alpenländische Stoffe gewählt. Kalser Marmor gibt der Lounge, den Bädern sowie dem 3.000 m2 großen Wellnessbereich eine exklusive und zugleich bodenständige Note. Im Freibereich liegt ein 700 m2 großer Badeteich. In Sachen Beauty und Relaxing vertraut das Gradonna****s-Spa auf die Kraft der Alpen: Johanniskraut, Arnika, Murmeltieröl, Latschenkiefer, Honig oder Zirbe sind die Ingredienzien der Tiroler Produktserie Alpienne. Die Natur- und Luxuskosmetiklinie Babor arbeitet mit Essenzen von Edelweiß, Gletscherwasser oder etwa Wiesenschaumkrautöl. Rings um das Gradonna****s Mountain Resort wachsen ebenso jede Menge Wild- und Kulturkräuter, die in der Küche und für die Herstellung von hauseigenen Pflegeprodukten verwendet werden.

Das Gradonna****s Mountain Resort ist autofrei, für jedes Zimmer und jedes Châlet ist ein eigener Tiefgaragenplatz reserviert. Im Feinkostladen direkt im Resort können sich Châlet-Gäste mit allem versorgen, was sie täglich brauchen – auch mit Osttiroler Spezialitäten.

greenpearlsIm Hotel-Restaurant kocht Chefkoch Michael Karl seine Gäste mit viel Gespür für das Echte ein – und verwendet dabei vorwiegend Produkte aus der Region bzw. Österreich.

Das Gradonna****s Mountain Resort ist Mitglied der Green Pearls.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen